Training

Training

Einer der Kernbereiche im Rahmen eines ganzheitlichen Reisesicherheitsmanagements ist die zielgerichtete und individuelle Sensibilisierung und Vorbereitung von Geschäftsreisenden und Expats auf den Auslandseinsatz.

Dies ist eine der Kernkompetenzen der ASI EUROPE. Nicht nur dass Sven Leidel seine umfassende Expertise in zwei Fachbüchern publiziert hat, er lässt diese 25+ Jahre Erfahrung ebenfalls im Rahmen der Schulungs- und Trainingsprogramme mit einfließen.

Grundsätzlich bieten wir diesbezüglich drei Ansätze:

  1. Traditionelles Präsenztraining; Theorieunterweisung und Praxisschulung
  2. Modernes E-Learning / Online Training / Web based Training; sowohl Online als auch Offline und selbstverständlich Endgeräte unabhängig
  3. Blended Learning Solutions (Kombination von Präsenztrainings mit Online Training Tools)

Jede Schulungs- und Trainingsmaßnahme kann komplett individuell den Kundenbedürfnissen angepasst werden; von einer 1 – 2 Std. Schulungseinheit bis hin zu einem 1 – 2 Tagen Intensiv – Workshop.

Im Bereich Reisesicherheit können neben interkulturellen und landesspezifischen Trainings sowie speziellen Risiko – Schulungen (z.B. Entführungen, Überfälle, Verhalten bei Terroranschlägen in Gebäuden / Hotels u.s.w.), auch Spezialthemen wie z.B. „Frauen auf Geschäftsreisen“ oder „Know-how-Schutz auf Reisen“ vermittelt werden. Der Themenvielfalt und Gestaltungsmöglichkeit sind so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Selbstverständlich sensibilisieren wir ebenfalls Mitarbeiter unserer Kunden in Themen wie beispielsweise Social Engineering, Wirtschaftsspionage, Social Media Awareness, Cyber Crime & Security u.v.m.

Ein Train-The-Trainer Programm zu ausgesuchten Themen rundet das umfassende Schulungsportfolio der ASI EUROPE ab.

Schauen Sie doch auch gern einmal hier vorbei: www.reisesicherheit-training.de